Allgemeine Informationen FAQ

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Wichtiger Hinweis:
Für die technische Sicherheit der Ausrüstung ist jede*r Athlet*in selbst verantwortlich

Wir empfehlen das Parken auf dem Schützenplatz in Wunstorf. Von dort können die Athlet*innen mit dem Rad nach Steinhude fahren.
Besucher*innen folgen der Beschilderung zum Busbahnhof "Alter Stadtbahnhof" (ca. 7 Minuten Fußweg).

Ab „Alter Stadtbahnhof" die Buslinien 710, 715 und 835 nehmen und bis „Steinhude / An der Friedenseiche“ fahren.
Die Kapazität wird für den Triathlon verdoppelt, Taktung ca. alle 10-15 Minuten. Von dort sind es 400m Fußweg zum Eventgelände.

Anreise mit der Bahn:
Mit dem Regionalverkehr bzw. der Deutschen Bahn bis Haltestelle „Wunstorf / Bahnhof“ fahren.
Ab „Wunstorf / ZOB“ die Buslinien 710, 715 und 835 nehmen und bis „Steinhude / An der Friedenseiche“ fahren.
Von dort sind es 400m Fußweg zum Eventgelände.
 

Anreise mit dem Auto (weitere Möglichkeiten):

1. B6 aus Nord-Westen (Nienburg/Weser) kommend Höhe Himmelreich Auffahrt B442 Richtung Wunstorf/Neustadt W/Rodewald/Hagen/Mariensee nehmen.
In Großenheidorn rechts abbiegen Richtung Steinhude. Dort der Ausschilderung Richtung Parkplätze folgen.

2. Fernverkehr über die A2 aus Süd-Westen (Bad Oeyenhausen) kommend Ausfahrt Wunstorf / Kolenfeld nehmen und der Beschilderung Richtung Wunstorf folgen. In Wunstorf an der T-Kreuzung nach der Unterführung links abbiegen Richtung Steinhude, im Anschluss der Beschilderung Richtung Großenheidorn folgen und nicht Richtung Steinhude fahren. Über Klein Heidorn und Großenheidorn nach Steinhude fahren und dort der Großenheidorner Straße bis zur Ausschilderung der Parkplätze folgen.

3. Fernverkehr über die A2 aus Osten (Hannover) kommend Ausfahrt Wunstorf / Luthe nehmen und der Beschilderung Richtung Wunstorf folgen. In Wunstorf zunächst Richtung Ausschilderung Steinhude fahren, im weiteren Verlauf auf die Ausschilderung Großenheidorn achten sowie folgen und über Klein Heidorn und Großenheidorn nach Steinhude fahren (nicht direkt über Altenhagen).
Dort der Großenheidorner Straße bis zur Ausschilderung der Parkplätze folgen.

Bitte folgt ab Wunstorf nicht Google Maps, sondern der Ausschilderung bzw. NUNAV!

Kostenloser Download der APP:

»NUNAV

Mitteldistanz:
Samstag, den 08.06.2024, ab 07:00 Uhr bis 08:30 Uhr

Sprintdistanz:
Samstag, den 08.06.2024, ab 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Marathon-Photos.com fotografiert Sie auf der Strecke und im Ziel. Die Fotos stehen kurz nach der Veranstaltung unter http://www.marathon-photos.com zur Verfügung.

Klicken zum Vergrößern

Die Wassertemperatur wird von einem Kampfrichter eine Stunde vor dem Wettkampf entlang der Wettkampfstrecke in einer Tiefe von 60 cm gemessen. Die niedrigste dabei gemessene Temperatur ist die offizielle Wassertemperatur. Sie wird umgehend zusammen mit der daraus resultierenden Konsequenz (Kälteschutzanzug verboten, erlaubt oder verpflichtend) durch den Einsatzleiter bekanntgegeben.
Der Einsatzleiter der DTU kann die Benutzung von Kälteschutzanzügen vorschreiben.
 

Der Staffelwechsel erfolgt in der Wechselzone mit der Übergabe des Timing-Transponders.

Der Start zum Schwimmen (der ersten Disziplin) befindet sich in Zielnähe auf der westlichen Seite des Restaurants „Strandterrassen“. Es erfolgt ein Wasserstart.
Es wird in mehreren Startgruppen (Wellen) gestartet. Informationen zu Ihren Startgruppen und Zeiten erhalten Sie mit Ihrer Meldebestätigung.

Die Startliste zum Steinhuder Meer Triathlon powered by SMT ist hier zu finden! Alle ordnungsgemäß gemeldeten Teilnehmer werden nach Aufnahme und Prüfung der Daten geführt.

Die Startnummer ist nicht übertragbar. Sie ist gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Lauftrikots zu tragen. Beim Radfahren ist die Startnummer auf dem Rücken zu tragen.

Die Ihren Startunterlagen beiliegenden Startnummernaufkleber müssen gut sichtbar an der unteren Strebe des Hinterbaus am Fahrrad angebracht werden. Der Helmaufkleber muss am Helm vorne angebracht werden.
Darüber hinaus wird die Startnummer mit einem wasserfesten Stift auf dem Handrücken/ Oberarm vermerkt!

Freitag, den 07.06.2024
16:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, den 08.06.2024
ab 7:00 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start

Wichtig!

Die Startnummer ist nicht übertragbar! Sie ist gut sichtbar und unverändert zu tragen. Mit einem Startnummernband ist sie beim Laufen vorne und beim Radfahren auf dem Rücken zu tragen. Den Startunterlagen sind zwei Aufkleber beigefügt. Der eine muss gut sichtbar an der Sattelstütze angebracht werden, der andere ist gut sichtbar vorne am Helm zu platzieren.

Eine Sailfish Badekappe wird gestellt und ist zu tragen.

Die Startzeiten zu den einzelnen Disziplinen und Startwellen findet ihr hier!

Die Schwimmstrecke startet per Wasserstart in Zielnähe und westlich des Restaurants Standterrassen und wird beim Sprinttriathlon auf einer einmal zu schwimmenden Runde absolviert. Bei der Mitteldistanz wird es zwei Runden geben. 

Die Radstrecke ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt und wird von Ordnern und der Polizei gesichert. Sie führt über Hagenburg Richtung Winzlar und zurück und wird bei der Sprintdistanz 1x durchfahren. Bei der Mitteldistanz wird die Strecke durch eine Runde über Winzlar Rehburg und Bad Rehburg verlängert und ist 3x zu absolvieren.
Die Rundenzählung erfolgt mittels elektronischer Zeitmessung.

Die Laufstrecke führt u.a. durch die angrenzende Feldmark Richtung Hagenburg.

Genaue Pläne der Strecken sind hier zu finden!

Hinweis: Um die Gefährdung Dritter auszuschließen, darf der Athlet nur mit technisch einwandfreiem Material an der Veranstaltung teilnehmen. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten. Von der Polizei gemeldete Zuwiderhandlungen werden wie Regelverstöße geahndet.

Auf der Radstrecke wird eine Verpflegungsstelle eingerichtet. Auf der Laufstrecke wird es pro Runde zwei Verpflegungsmöglichkeiten geben. Im Ziel wartet auf jeden Teilnehmende eine reichhaltige Zielverpflegung.

Teilnehmer ohne DTU Startpass benötigen eine Tageslizenz. Die Gebühr beträgt 25,00 EUR für die Mitteldistanz und 3,00 EUR für die Sprintdistanz (ausgenommen Staffeln).

Auf der Radstrecke wird es auf der Meerstraße in Steinhude ein Überholverbot geben! Diese befindet sich direkt vor und direkt nach der Wechselzone. 
Bei Missachtung kann es zu einer Zeitstrafe und/oder Disqualifikation kommen!

Es wird im nahen Umfeld des Eventgeländes Umkleidemöglichkeiten geben.
Darüber hinaus steht in Nähe der Wechselzone und des Schwimmstarts eine Garderobe zur Verfügung.
Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.

Die Wechselzone des Steinhuder Meer Triathlons befindet sich in unmittelbarer Nähe des Ziel- und Eventbereiches.

Jedem Teilnehmenden/ Team steht ein Radständer und eine Postbox zur Verfügung, in der auch die Gegenstände, die für das Radfahren und Laufen benötigt werden, abgelegt werden.
Es dürfen keinerlei Gegenstände außerhalb der Postbox gelagert werden (ausgenommen sind Helm, Sonnenbrille und Radschuhe sofern sie am Rad befestigt sind, sowie Laufschuhe vor der Box).

Das Rad ist sowohl bei der Einfahrt, als auch bei der Ausfahrt in der gesamten Wechselzone zu schieben. Der Helm muss in der Wechselzone getragen werden und geschlossen sein!

Den Anweisungen der gekennzeichneten Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Nach dem Wettkampf müssen die Utensilien und das Rad dort während der Check-Out Zeiten wieder abgeholt werden.

Auf der Bühne im Zielbereich auf dem Platz vor dem Restaurant Strandterrassen findet vor jeder Disziplin eine Wettkampfbesprechung zur Einweisung der Teilnehmenden statt. Dabei werden wichtige Infos zur Strecke und zum Ablauf der Veranstaltung bekanntgegeben.

Mitteldistanz: Samstag, 08.06.2024, 08:30 Uhr
Sprintdistanz: Samstag, 08.06.2024, 15:30 Uhr

Das Wettkampfgericht wird von lizenzierten Kampfrichtern des Triathlon Verbandes Niedersachsen gestellt. Genehmigte Veranstaltung des TVN.

Windschattenfahren hinter oder seitlich neben einer/m anderen Teilnehmer*in ist verboten. Ein/e Teilnehmer*in, der/die nicht deutlich genug zu erkennen gibt, diese Bestimmungen einzuhalten, wird mit Zeitstrafe ggf. der Disqualifikation bestraft.

Zeitlimit für die Mitteldistanz
Schwimmstrecke 1:10 Stunde
Schwimm- und Radstrecke: Die Wechselzone 2 (nach dem Radfahren) schließt um 14:00 Uhr.
Der Rundendurchlauf in die letzte Laufrunde (bei 13,8km) schließt um 15:35 Uhr.

Die Zeitnahme wird durch die RUNTIMING GbR durchgeführt und mit einem aktiven Transponder umgesetzt. Die Transponder werden bei der Startunterlagenausgabe zur Verfügung gestellt und sind im Anmeldepreis enthalten. Dieser muss von jedem Teilnehmenden und jeder Staffel mit dem ausgegebenen Klettband am Fußgelenk getragen werden. Die Abgabe des Transponders erfolgt beim Rad Check-Out (Das Fahrrad darf gegen Abgabe des Transponders aus der Wechselzone geführt werden). Bei Verlust oder nicht Abgabe des Transponders werden 60,00 € vom bei der Anmeldung genutzten Konto / Kreditkarte abgebucht!